Zum Inhalt springen

Herren

Spielplan und Ergebnisse der Saison 2022/2023

Kreisoberliga Rhön-Rennsteig

Heim FSV Rot-Weiss Breitungen
Gast SV Dietzhausen
Ergebnis 6:1 (3:1)
 
📅 Datum Sonntag, 07.08.2022
🕐 Anstoss 15:30 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Küllmer, D. Wackes (81. Faber), Künzl, Peter, Ju. Reum (79. Sommer), Willmann, Pfaff, Klinger, Scholz (C), K. Döhrer, Guenther (81. Gattinger)
Ersatz
Sommer, Kleeberg, Faber, Gattinger
 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung Dietzhausen
Koenig, Abdalla, Joost (C), Nicolai, Umlauft, Straube, Heß, Richter, Ebers (50. Schreiber), Schilling, Schranz (81. Amthor)
Ersatz
Amthor, Naujoks, Rubner, Schreiber, Heiling
 
👨‍💼 Trainer Dietzhausen
Sebastian Wendt
 
🟡 Gelbe Karte Breitungen
Ju. Reum (70.)
 
🟡 Gelbe Karte Dietzhausen
Koenig (9.), Nicolai (40.)
 
🥅 Tore

1:0 Peter (13.)

2:0 Willmann (19.)

2:1 Heß (20.)

3:1 Klinger (32.)

4:1 Willmann (49.)

5:1 Klinger (76.)

6:1 Willmann (78.)

 
📍 Spielort

Sportplatz Friedenskampfbahn

Salzunger Straße

98597 Breitungen

 

🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten + 1 Minute Nachspielzeit
2. Halbzeit: 45 Minuten
 
Zuschauer
105
 
👮 Schiedsrichter
Max Storch
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Marco Tanner

Sören Paul

 
☁️ Wetter
Temperatur: 27 °C
leicht bewölkt
Wind: leichter Wind aus Nord (bis 5 km/h)
Regenrisiko: 5 %
 
📰 Spielbericht

Große Freude über gelungenen Saisonauftakt

 

Anders als im Vorjahr, gelang Breitungen dieses Mal ein perfekter Start in die neue Kreisoberligasaison und das sehr zur Freude der Verantwortlichen. Mit dem neuen Kader sollte man in der Lage sein, zumindest an die Leistung und Platzierung aus der Vorsaison anzuknüpfen. In der Mannschaft steckt zweifelsohne viel Potential. Das macht Lust auf die neue Saison. Gegen personell arg gebeutelte Gäste aus Dietzhausen war Breitungen von Beginn an tonangebend. Aus einer über weite Strecken stabilen Abwehr entwickelte Breitungen über die rechte Seite viel Druck auf die gegnerische Abwehr. In der Spitze stand Marcel Willmann oft richtig. Hinter Marcel rückten Noah Klinger und Martin Guenther nach. Beide waren auf der Außenbahn ständig anspielbereit und konnten ihre Schnelligkeit in Szene setzen.

 

Bereits in der 5. Spielminute sahen die Zuschauer die erste Großchance für Breitungen durch Martin Guenther. Kurz darauf folgte die nächste Möglichkeit. In der 9. Spielminute zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt, doch Marcel Willmann verschoss zunächst. In der 13. Minute zeigte der Schiedsrichter erneut auf den Punkt und Max Peter vollstreckte zum 1:0. Nach einer weiteren Großchance in der 18. Minute durch Noah Klinger, folgte nur eine Minute später das 2:0 durch Marcel Willmann. Marcel erkämpfte sich den Ball und netzte flach ins linke untere Eck ein. In der 20. Spielminute erzielten die Gäste den Anschlusstreffer, doch Breitungen beeindruckte das nicht. In der 31. Spielminute führte ein herrliches Zusammenspiel von Noah Klinger und Marcel Willmann zum 3:1 durch Noah. Marcel war über links gestartet und legte den Ball in den Lauf von Noah Klinger, der mit einem trockenen Schuss einnetzten konnte.

 

Drei Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte Marcel Willmann das 4:1. Immer wieder spielte die Mannschaft von Besik Pridonashvili nach vorne. In der 75. Spielminute legte sich Yannis Michael Pfaff den Ball selbst diagonal zum Tor vor und anschließend legte Yannis den Ball nochmal quer auf Noah Klinger, der die Kugel flach ins Tor beförderte. Eine ganz starke Szene. Nur drei Minute später war schon wieder Marcel Willmann zur Stelle und erzielte mit dem 6:1 auch dem Schlussstand in einer sehr überlegenen Partie. Der Traumstart war perfekt!

 

Von: Matthias Reinhardt

Heim SG SV Kaltensundheim
Gast FSV Rot-Weiss Breitungen
Ergebnis 1:6 (1:4)
 
📅 Datum Sonntag, 21.08.2022
🕐 Anstoss 15:00 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, Lämmerhirt, Künzl, Peter, Ju. Reum (72. Faber), Willmann (82. D. Wackes), Klinger (72. Gattinger), Scholz (C), K. Döhrer, Müller, Guenther
Ersatz
D. Wackes, Faber, Gattinger
 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung SG Kaltensundheim
Kaemmer, Salzmann, Stein (56. Grimm), Bretschneider, König (65. Taube), Lueckert, Marschall, Heim (65. Werner), Greifzu (C), Flößner (67. Weiprecht), Uehling
Ersatz
Schmidt, Weiprecht, Taube, Grimm, Werner, Gottbehüt
 
👨‍💼 Trainer SG Kaltensundheim
Marcel König
 
🟡 Gelbe Karte Breitungen
34. K. Döhrer
 
🟡🔴 Gelb-Rote Karte Breitungen
75. K. Döhrer
 
🟡 Gelbe Karte SG Kaltensundheim
75. Lueckert, 87. Greifzu
 
🥅 Tore

1:0 König (14.)

1:1 Klinger (17.)

1:2 Klinger (24.)

1:3 Willmann (30.)

1:4 Willmann (32.)

1:5 Willmann (52.)

1:6 Klinger (68.)

 
📍 Spielort

Sportplatz Alte Mark

Schafhäuser Weg 3

98634 Kaltensundheim

 

🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten
2. Halbzeit: 45 Minuten
 
Zuschauer
130
 
👮 Schiedsrichter
Christopher Wittler
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Rick Hoffmann

Lara Sophie Abeßer

 
☁️ Wetter
Temperatur: 22 °C
wolkig
Wind: leichter Wind aus Nord-West (bis 9 km/h)
Regenrisiko: 0 %
 
📰 Spielbericht

Der nächste Sechserpack

 

In Kaltensundheim fand am Wochenende das Sportfest mit Meisterehrung statt und den Spielverlauf hatte sich der amtierende Meister SG Kalten/Rhön mit Sicherheit anders vorgestellt. Dementsprechend waren viele Zuschauer zum Kreisoberligaspiel angereist. Der Gastgeber erwischte den besseren Start und ging in der 14. Spielminute mit 1:0 in Führung. Niklas Teubert konnte die Direktabnahme zunächst noch parieren, aber beim Nachschuss hatte er keine Chance. Nach einer schläfrigen Anfangsphase wurde Breitungen im weiteren Verlauf immer spielfreudiger und frecher. In der 17. Minute setzte sich Noah Klinger auf der rechten Seite gekonnt durch und sein weiter Flankenball senkte sich ins lange Eck zum 1:1 Ausgleich.

 

In der 24. Minute war erneut Noah Klinger zur Stelle. Martin Guenther brachte eine Flanke auf den langen Pfosten und Noah zog unvermittelt ab. Der Ball prallte noch an den Rücken des Gegners und dann ins Tor zur 2:1 Führung. Breitungen sorgte immer wieder für Wirbel im Strafraum der Gäste. Marcel Willmann erzielte mit einem Schuss aus der Drehung heraus in der 30. Minute das 3:1. Nur zwei Minuten später fiel das 4:1 durch einen sehenswerten Volleyschuss von Marcel. Ausgangspunkt war ein schnell ausgeführter Einwurf, der zum Torerfolg führte.

 

Trotz der hohen Führung mahnte Trainer Besik Pridonashvili in der Pause die schläfrige Anfangsphase an. Nach dem Seitenwechsel zeigte Breitungen weiter hohes Engagement und den Gästen fehlte es, wie schon in der ersten Hälfte, erneut an Durchschlagskraft. Jedwede Angriffszüge der Gastgeber wurden sofort unterbunden und selbst gestaltete man das Spiel mit einem schnellen Umschalten. In der 52. Minute nutzte Marcel Willmann einen Konter eiskalt zum 5:1. In der 68. Spielminute setzte Noah Klinger noch einen oben drauf zum 6:1. Zwar hatten die Gastgeber aus der Rhön noch ein bis zwei gute Chancen, aber die Abwehr um Niklas Teubert ließ bis zum Schluss nichts mehr anbrennen. Nach dem Schlusspfiff lagen sich die Spieler und die Fans des FSV Rot-Weiss Breitungen in den Armen und die Freude war ihnen sichtlich ins Gesicht geschrieben. Mit dem sensationeller 6:1 Auswärtserfolg beim amtierenden Meister kann man mehr als sehr zufrieden sein.

 

Von: Matthias Reinhardt

Heim FSV Rot-Weiss Breitungen
Gast SG FSV Goldlauter
Ergebnis 0:1 (0:0)
 
📅 Datum Sonntag, 28.08.2022
🕐 Anstoss 15:30 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Lämmerhirt (84. Gattinger), Künzl, Peter, Willmann, Pfaff (80. Kleeberg), Klinger, Scholz (C), L. Müller, Guenther
Ersatz
Kleeberg, Rezwani, Faber, Gattinger, C. Müller
 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung SG Goldlauter
Eichhorn, Randel (63. Exner), Tabor, Lieb, Kaiser (93. S. Schmidt), Paul (C)(84. S. Schmidt), Klingelstein, Wadasz, Fernholz, John, J. Schmidt
Ersatz
S. Schmidt, Exner, Plate
 
👨‍💼 Trainer SG Goldlauter
Marc Wohlfahrt
 
🟡 Gelbe Karte Breitungen
Paul (75.)
 
🟡 Gelbe Karte SG Goldlauter
keine
 
🥅 Tore

0:1 Kaiser (53.)

 
📍 Spielort

Sportplatz Friedenskampfbahn

Salzunger Straße

98597 Breitungen

 

🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten
2. Halbzeit: 45 Minuten + 5 Minuten Nachspielzeit
 
Zuschauer
100
 
👮 Schiedsrichter
Nico Schmidt
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Felix Weyh

Lukas Richen

 
☁️ Wetter
Temperatur: 24 °C
leicht bewölkt
Wind: schwacher Wind aus West (bis 12 km/h)
Regenrisiko: 0 %
 
📰 Spielbericht

Starker Gästekeeper verhindert Punkt

 

Vor dem Spiel standen die Vorzeichen sehr gut, denn die Mannschaft von Besik Pridonashvili ging als leichter Favorit und Tabellenführer in die Partie. In den ersten Minuten passierte allerdings nicht viel und beide Teams tasteten sich ab. In der 21. Spielminute gab es die erste Schrecksekunde auf der Friedenskampfbahn. Nach einem Angriff der Wopper prallte der Ball aus spitzem Winkel an den kurzen Pfosten. Zwei Minuten später lief Noah Klinger einmal quer durch die gegnerische Hälfte, doch sein Flachschuss ging am Tor vorbei. In der 32. Minute hatte erneut Noah Klinger eine gute Möglichkeit. Noah zog vom rechten Strafraumeck nach innen und sein Schuss prallte an die Querlatte. Die Chancen waren da, aber es blieb bis zur Pause beim 0:0.

 

Nach dem Seitenwechsel setzte sich Marcel Willmann in der 52. Spielminute gegen mehrere gegnerische Spieler durch, doch der Führungstreffer fiel nicht. Nur eine Minute später konnte Breitungen den Ball aus dem eigenen Strafraum nicht klären und diese Situation nutzten sofort die Gäste. Mit einem Flachschuss erzielte die SG Goldlauter das 1:0. Genervt von dem Gegentreffer gab es in der 61. Minute eine Unkonzentriertheit in der Hintermannschaft des FSV, die fast zum 2:0 geführt hätte. In der 80. Minute konnte sich Niklas Teubert auszeichnen, der mit einer starken Parade einen Flachschuss der Gäste abwehren konnte. In den letzten Minuten erhöhte Breitungen das Tempo, um doch noch den Ausgleich zu erzielen. Lars Müller prüfte in der 81. Minute den gegnerischen Keeper mit einem Volleyschuss. Nur zwei Minute später schoss Marcel Willmann den Gästekeeper an. Die Zeit lief Breitungen allmählich davon. In der Nachspielzeit wurde Marcel Willmann per Flugkopfball in die Tiefe geschickt, doch wieder war der Gästekeeper zur Stelle und lenkte den Ball noch über die Querlatte. Am Ende blieb es beim knappen 1:0 für die Wopper.

 

Von: Matthias Reinhardt

Heim FC Steinbach-Hallenberg II
Gast FSV Rot-Weiss Breitungen
Ergebnis 0:1 (0:0)
 
📅 Datum Freitag, 02.09.2022
🕐 Anstoss 18:30 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Lämmerhirt, Künzl, Peter, Willmann (90. Gattinger), Pfaff (85. Kleeberg), Klinger, K. Döhrer, L. Müller (C), Günther

Ersatz

Kleeberg, Faber, Gattinger

 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung St.-Hallenberg II
Bindriem, Sabrowski, N. Marr, Holland, E. Marr, S. Mbye, Stegmann, Kirchner (62. O. Nattermann), O. Mbye, Bauroth (C), Menz
Ersatz
O. Nattermann, Lüdtke, Kaiser, Heine, Graf
 
👨‍💼 Trainer St.-Hallenberg II

Christoph Engelhardt

 
🟡 Gelbe Karte Breitungen

Günther (45.)

 
🟡 Gelbe Karte St.-Hallenberg II

O. Mbye (30.)

 

🥅 Tore

0:1 Willmann (11.)

 
📍 Spielort

Menz Arena

Schutzwiesen

98587 Steinbach-Hallenberg

 

🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten
2. Halbzeit: 45 Minuten + 2 Minuten Nachspielzeit
 
Zuschauer
100
 
👮 Schiedsrichter
Ronny Otto
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Philipp Wirth

Lara Sophie Abeßer

 
☁️ Wetter

Temperatur: 20 °C

wolkig

Wind: schwacher Wind aus Ost (bis 8 km/h)

Regenrisiko: 0 %

 
📰 Spielbericht

Erste mit knallharter Effektivität

 

Das Zauberwort nach diesem Spieltag lautete „Effektivität“. Denn genau das zeigte die Mannschaft von Besik Pridonashvili am vergangenen Freitag. Nach der Schweigeminute für Karl-Heinz Gläser folgte ein kurzes Abtasten beider Teams. Breitungen versuchte es mit hohen Bällen in die Spitze. Das führte in der 11. Spielminute zum Torerfolg. Marcel Willmann sorgte im Strafraum für Wirbel und die Gastgeber konnten den Ball nicht klären. Marcel vollstreckte in der Folge zum 1:0. Danach stand vor allem Niklas Teubert im Fokus, der einige gute Chancen der Hausherren abwehren konnte. Das Glück hatte Breitungen in diesem Moment gepachtet. In der 16. Minute konnte Niklas einen Ball klären und der Nachschuss verfehlte haarscharf den Kasten. Auch in der 30. Minute reagierte Niklas bärenstark. Auf der anderen Seite versuchte Breitungen mit schnellem Spiel die Spitzen zu erreichen. In der 36. Spielminute verzog Marcel Willmann aus gut 25 Metern alleine vor dem Tor, nach einem Fehler der Steinbacher.

 

In der zweiten Hälfte zog sich Breitungen etwas zurück. Die Mannschaft stand jetzt defensiv sicherer und wartete auf die ein oder andere Unsicherheit der Steinbacher. In der 49. Minute konnte Breitungen einen unklaren Pass der Gastgeber nutzen und Marcel Willmann scheiterte knapp am Gästekeeper. Ab der 50. Minute zeigten beide Teams weniger Offensivdrang. In der 83. Spielminute beförderte Noah Klinger nach einem sehenswerten Dribbling den Ball knapp über das Tor.  Kurz vor dem Abpfiff hatte Steinbach nochmal zwei gute Möglichkeiten nach Ecken, aber am Ende konnte der 1:0 Vorsprung und drei weitere Punkte mit nach Hause genommen werden. Zwar hatte Steinbach die höheren Spielanteile, aber Breitungen zeigte an diesem Tage eine knallharte Effektivität. Das war der Schlüssel für den Auswärtserfolg.

 

Von: Matthias Reinhardt

Heim FSV Rot-Weiss Breitungen
Gast SV 1921 Walldorf
Ergebnis 4:1 (1:1)
 
📅 Datum Samstag, 10.09.2022
🕐 Anstoss 15:30 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Lämmerhirt, Peter, Reum (80. Kleeberg), Willmann, Pfaff (89. Rezwani), Klinger (90. Hartleib), Scholz (C), Müller, Günther

Ersatz

Hartleib, Kleeberg, Volkmar, Rezwani

 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung Walldorf
Ledermann, Fischer, Braun, Nothnagel, Göbel (68. Kirsch), Wozniza, Jobst, Gleiche (C), L. Schmidt, Staedler (78. Angrisani), Hadavi (57. N. Schmidt)
Ersatz
Röhrig, Angrisani, Bräuning, N. Schmidt, Kirsch
 
👨‍💼 Trainer Walldorf

Steven Abe

 
🟡 Gelbe Karte Breitungen

Scholz (32.)

 
🟡 Gelbe Karte Walldorf

Jobst (83.)

🥅 Tore

1:0 Klinger (21.)

1:1 Gleiche (24.)

2:1 Willmann (48.)

3:1 Willmann (72.)

4:1 Rezwani (89.)

 
📍 Spielort
Sportplatz Friedenskampfbahn
Salzunger Straße
98597 Breitungen

 

🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten
2. Halbzeit: 45 Minuten + 3 Minuten Nachspielzeit
 
Zuschauer
80
 
👮 Schiedsrichter
Kay Siefert
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Jannik Patz

Lars Schumacher

 
☁️ Wetter
Temperatur: 16 °C
Leichter Regenschauer
Wind: schwacher Wind aus Süd (bis 11 km/h)
Regenrisiko: 90 %
 
📰 Spielbericht

Breitungen wieder top – Tolles Spiel von beiden Teams

 

Das ist unfassbar geil! Breitungen schlägt im Spitzenspiel Erster gegen Zweiter den SV Walldorf mit 4:1. Es war von Anfang ein richtiges Topspiel auf Augenhöhe und mit hohem Tempo. Viele Zuschauer sahen zudem eine kampfbetonte Partie bis zur letzten Minute. Das Spiel begann stürmisch mit vielen Zweikämpfen und Chancen auf beiden Seiten. In der 11. Minute hatten die Gäste die beste Möglichkeit durch eine Ecke. In allerletzter Not rettete Martin Günther auf der Linie. Im Gegenzug hatte Noah Klinger das 1:0 auf dem Fuß, doch es blieb zunächst beim 0:0. In der 21. Spielminute erzielte Noah nach einer Flanke von Yannis Michael Pfaff über die linke Seite den Führungstreffer. Nur eine Minute später hatte der Vorlagengeber selbst die Chance, aber der Gästekeeper parierte sehr stark. Nach einem Foul zeigte der Schiedsrichter in der 24. Spielminute auf den Punkt und der Gast schob mustergültig ein. In der 31. Minute kam Walldorf fast zur Führung, aber zum Glück geht der Schuss aus vollem Lauf links am Tor vorbei. In der 36. Minute hatte Breitungen nach einem Zusammenspiel von Lars Müller und Yannis Michael Pfaff die nächste Torchance. Eine klasse Halbzeit ging mit einem 1:1 zu Ende.

 

Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur drei Minuten, dann erzielte Marcel Willmann das 2:1. In der 56. Spielminute zeigte Niklas Teubert eine bärenstarke Parade und rettete damit die Mannschaft vor dem Ausgleich. Im weiteren Spielverlauf gab es erneut viele interessante Zweikämpfe. In der 72. Spielminute klärte Dario Wackes mit einem weiten Schuss den Ball aus dem eigenen Strafraum. Der Ball landete in der Hälfte des Gastes wo bereits Marcel Willmann lauerte. Marcel setzte sich perfekt gegen die Walldorfer Abwehrreihe durch und erzielte nach einem Schuss aus der Drehung heraus das 3:1. Der Ball senkte sich sehenswert hinter dem Gästekeeper ins Tor. In der 78. Minute folgte die nächste Breitunger Torchance durch Lars Müller über die rechte Seite. Den Flankenball von Lars verfehlte Marcel Willmann nur ganz knapp mit dem Kopf. In der 89. Spielminute lief Noah Klinger in Richtung Strafraum und spielte den Ball auf Marcel Willmann, der mit einem perfekten Auge Rohulla Rezwani sah. Rohulla musste den Ball nur noch einschieben. Der geniale Angriffszug der Breitunger markierte das 4:1 und damit den Schlussstrich unter eine tolle Partie.

 

Von: Matthias Reinhardt

Heim SV Stahl Brotterode-Trusetal
Gast FSV Rot-Weiss Breitungen
Ergebnis 3:0 (2:0)
 
📅 Datum Montag, 31.10.2022
🕐 Anstoss 14:00 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Lämmerhirt, Künzl, Peter, Kleeberg, Willmann (C), Pfaff, Kümpel, Klinger (81. Gattinger), K. Döhrer

Ersatz

Gattinger

 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung Brotterode-Trusetal
Lesser (C), Kuempel (60. Storch), Brenn, Rommel, Schmidt, Vondracek (60. Meyer), Gross, Heß (80. Lang), Kaps, Pastowski, Schröder (80. Jung)
Ersatz
Jung, Kuhn, Meyer, Storch, Lang, Krettek, Scheffler
 
👨‍💼 Trainer Brotterode-Trusetal
Nelke Arndt
 
🟡 Gelbe Karte Breitungen

Kümpel (55.), Willmann (73.)

 
🟡 Gelbe Karte Brotterode-Trusetal

keine

 

🥅 Tore

1:0 Kaps (31.)

2:0 Kaps (45.)

3:0 Heß (49.)

 
📍 Spielort
Sportplatz Gehege
Am Sportplatz 1a
98596 Brotterode-Trusetal
 
 
🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten
2. Halbzeit: 45 Minuten
 
Zuschauer
250
 
👮 Schiedsrichter
Holger Volkmar
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Thomas Schwanethal

Norbert Hildebrand

 
☁️ Wetter
Temperatur: 14 °C
wechselnd bewölkt
Wind: schwacher Wind aus Nord-Ost (bis 10 km/h)
Regenrisiko: 10 %
 
📰 Spielbericht

Breitungen muss sich erneut geschlagen geben

 

Die Vorzeichen vor der Partie gegen Stahl Brotterode-Trusetal waren alles andere als gut. Die Gastgeber gingen als Favoriten ins Spiel, denn Breitungen hat derzeit große Probleme. Gleich nach dem Anpfiff setzten die Gastgeber Breitungen unter Druck und erspielten sich zahlreiche Chancen. Bis zur 31. Minute konnte die Breitunger Abwehr dem Druck stand halten, doch dann erzielte Brotterode-Trusetal das 1:0. Kurz vor der Pause legten die Gastgeber nach. Von Breitungen kam in der 1. Halbzeit zu wenig.

 

Nach dem Seitenwechsel offenbarten sich die gleichen Schwächen wie schon in den Spielen zuvor. Viele Fehlpässe und Zweikampfverluste spielten dem Gegner in die Hände. In der 49. Minute machten die Gastgeber den Sack bereits zu und Breitungen konnte bis zum Schluss keinen weiteren Akzente setzen. Am Ende blieb es beim 3:0 für die Gastgeber, die die Tabellenführung in der Kreisoberliga übernahmen.

 

Von: Matthias Reinhardt

 

Heim FSV Rot-Weiss Breitungen
Gast SG SV 08 Thur. Str.-Helmershof
Ergebnis 1:4 (0:2)
 
📅 Datum Sonntag, 25.09.2022
🕐 Anstoss 15:30 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Lämmerhirt (70. Ju. Reum), Künzl (84. Kümpel), Peter, Willmann, Pfaff (61. Guenther), Klinger (89. Faber), Scholz (C), K. Döhrer, Müller

Ersatz

Ju. Reum, Kümpel, Guenther, Faber

 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung SG Str.-Helmershof
Anding, Schmidt, Hofmann, Pinno, Pfannstiel, Marr, Rothamel (83. Wagner), Chasseur, Rückemann, Schubert (86. Simon), Eck
Ersatz
Kermann, Baldauf, Dellit, Simon, Wagner
 
👨‍💼 Trainer SG Str.-Helmershof

Heiko Stern

 
🟡 Gelbe Karte Breitungen

Teubert (35.), Müller (37.), Pfaff (53.)

 
🟡 Gelbe Karte SG Str.-Helmershof

Pinno (75.), Marr (78.), Kermann (79.), Stern (79.)

 

🥅 Tore

0:1 Pfannstiel (2.)

0:2 D. Wackes (15./Eigentor)

1:2 Peter (49./Elfmeter)

1:3 Schubert (58.)

1:4 Schmidt (80.)

 
📍 Spielort
Sportplatz Friedenskampfbahn
Salzunger Straße
98597 Breitungen
 
 
🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten
2. Halbzeit: 45 Minuten
 
Zuschauer
137
 
👮 Schiedsrichter
Patrick Kohlhas
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Jonas Scheffel, Reiner Eichenberg

 
☁️ Wetter
Temperatur: 12 °C
unbeständig
Wind: schwacher Wind aus West (bis 10 km/h)
Regenrisiko: 75 %
 
📰 Spielbericht

folgt

Heim SV Wernshausen
Gast FSV Rot-Weiss Breitungen
Ergebnis 2:3 (1:2)
 
📅 Datum Dienstag, 20.09.2022
🕐 Anstoss 15:30 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Lämmerhirt, Künzl (46. Reum), Peter, Willmann, Pfaff (93. Kleeberg), Klinger, Scholz (C), K. Döhrer, Müller

Ersatz

Kleeberg, Reum, Kümpel, Gattinger

 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung Wernshausen
Fonfara, Rahmoune, Hornickel, Rametsteiner, Ben Hmida, Reißig, Fleischer (C), Altmann, J. Weisheit, Reissig, Benslimane
Ersatz
M. Weisheit, Klingler, Kamoun
 
👨‍💼 Trainer Wernshausen

Christian Buberl

 
🟡 Gelbe Karte Breitungen

Reum (56.), Willmann (75.), Klinger (78.), Peter (90.)

 
🟡 Gelbe Karte Wernshausen

Hornickel (42.), Ben Hmida (75.), Rametsteiner (90.)

 

🥅 Tore

0:1 Peter (13.)

1:1 Ben Hmida (40.)

1:2 Pfaff (45.)

1:3 Müller (51.)

2:3 Reissig (59.)

 
📍 Spielort
Sportplatz Wernshausen
Unter der Todenwarth
98597 Wernshausen
 
🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten + 3 Minuten Nachspielzeit
2. Halbzeit: 45 Minuten + 4 Minuten Nachspielzeit
 
Zuschauer
210
 
👮 Schiedsrichter
Alexander Fries
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Reiner Fehringer

Steffen Kamps

 
☁️ Wetter
Temperatur: 13 °C
bewölkt
Wind: schwacher Wind aus Süd (bis 11 km/h)
Regenrisiko: 50 %
 
📰 Spielbericht
Breitungen gewinnt knapp das Nachbarschaftsduell
 

Derbys haben so ihre Eigendynamik und das galt natürlich auch wieder für das Nachbarschaftsduell zwischen Breitungen und Wernshausen, denn es ging sehr knapp zu. Das Spiel fand auf Grund der bevorstehenden Kirmes bereits schon am Dienstag statt. Breitungen kam gut in die Partie und in der 13. Spielminute zeigte der Schiedsrichter nach einem Handspiel auf den Punkt. Max Peter ließ sich die Chance nicht entgehen und es stand 1:0 für Breitungen. Im weiteren Verlauf entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe und beide Teams waren offensiv sehr gefährlich. Wenige Minuten vor dem Pausenpfiff kassierte Breitungen nach einem abgefälschten Ball den Ausgleich, doch Yannis Michael Pfaff konnte einen Fehler des gegnerischen Abwehrspielers ausnutzen und die Kugel aus vollem Lauf in die Maschen knallen.

 

Nach dem Seitenwechsel konnte Lars Müller in der 51. Spielminute eine Ecke von Max Peter verwerten und das 3:1 erzielen. Eigentlich wäre hier das Spiel entschieden gewesen, doch die Gastgeber aus Wernshausen zeigten eine gute Moral und wollten sich damit nicht abfinden. Breitungens Abwehr hatte gut zu tun. In der 59. Minute traf Wernshausen nach einem Freistoss und einer Ballverlängerung zum 3:2 Anschluss. In der 62. Minute hatte Breitungen die große Möglichkeit wieder etwas Ruhe ins Spiel zu bringen. Marcel Willmann passte den Ball zu Noah Klinger, doch Noah schoss den Ball aus 3 Metern nur an die Querlatte. So wurde das Spiel hitziger und extrem spannend. Beide Teams schenkten sich nichts. Wernshausen drängte auf den Ausgleich und Niklas Teubert hatte alle Hände voll zu tun. Die Sturmreihen um Marcel Willmann blieben dennoch brandgefährlich. Überschattet wurde die Partie von der schweren Verletzung eines Wernshäuser Spielers in der Nachspielzeit. Der FSV Rot-Weiss Breitungen wünscht den Wernshäuser Spieler Pascal Fleischer eine schnellstmögliche Genesung und gute Besserung.

 

Von: Matthias Reinhardt

Heim FC Schwallungen
Gast FSV Rot-Weiss Breitungen
Ergebnis 1:4 (1:4)
 
📅 Datum Sonntag, 09.10.2022
🕐 Anstoss 15:30 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Lämmerhirt, Künzl, Peter (84. Hartleib), Willmann (87. Groß), Pfaff (73. Kleeberg), Kümpel, Klinger, Müller (C), Guenther

Ersatz

Groß, Hartleib, Kleeberg

 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung Schwallungen
Erbe, Kiessling, Ma. Pfannstiel, Schneider (C), M. Pfannstiel, Hartung (73. Carl), Motz, Engel, Jacob, Albrecht, Ley
Ersatz
Yasar, Stützer, Kirchner, Carl
 
👨‍💼 Trainer Schwallungen

Mike Linhart

 
🟡 Gelbe Karte Breitungen

Willmann (24.), Guenther (51.)

 
🟡 Gelbe Karte Schwallungen

Albrecht (69.)

🥅 Tore

0:1 Klinger (4.)

1:1 Albrecht (14.)

1:2 Peter (22.)

1:3 Jacob (23./Eigentor)

1:4 Willmann (35.)

 
📍 Spielort
Sportplatz Werrasportpark
Trakehner Weg
98590 Schwallungen
 
🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten + 1 Minute Nachspielzeit
2. Halbzeit: 45 Minuten + 2 Minuten Nachspielzeit
 
Zuschauer
100
 
👮 Schiedsrichter
Chris Altmann
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Marco Tanner

Sören Paul

 
☁️ Wetter
Temperatur: 13 °C
bedeckt
Wind: schwacher Wind aus Süd (bis 11 km/h)
Regenrisiko: 50 %
 
📰 Spielbericht
Mangelnde Chancenverwertung verhindert höheres Ergebnis
 

Breitungen ging als Favorit in das Werratalderby gegen Schwallungen. Bereits in der 3. Spielminute erzielte Noah Klinger die Führung. Yannis Michael Pfaff überlief auf der linken Seite die komplette Abwehr der Schwallunger und spielte im Anschluss den Ball auf Noah Klinger, der nur noch einschob. Im weiteren Spielverlauf ließ Breitungen einige Torchancen liegen und in der 14. Minute konnte Schwallungen aus gut 22 Metern den Ausgleich erzielen. Nur zwei Minuten später rettete Niklas Teubert seine Mannschaft vor einem Rückstand. Niklas wehrte einen Freistoß sensationell ab. Max Peter startete in der 22. Spielminute in einen Steilpass aus dem Mittelfeld und hob den Ball zum 2:1 ins Netz. Nur eine Minute später hatte Schwallungen Pech und traf ins eigene Netz. Breitungen hätte in der weiteren Folge den Sack bereits zu machen können, aber zwei gute Chancen von Marcel Willmann (26.) und Max Peter (29.) konnten nicht genutzt werden. Aber in der 35. Spielminute traf Marcel zum 4:1 durch einen satten Schuss aus gut 12 Metern. Kurz vor dem Pausenpfiff scheiterte Lars Müller aus der Nahdistanz.

 

Nach dem Seitenwechsel hatte Schwallungen zwei gute Möglichkeiten, aber auch hier war Niklas Teubert zur Stelle. Breitungen schaltete in der zweiten Halbzeit nicht nur einen Gang, sondern gleich mehrere Gänge zurück, aber über Konter blieb das Team von Besik Pridonashvili dennoch gefährlich. Yannis Michael Pfaff, Marcel Willmann, Noah Klinger und Lars Müller – sie alle hatten klare Torchancen, konnten sie aber nicht nutzen. Die mangelnde Chancenverwertung war in diesem Spiel das große Manko, sonst wäre das Ergebnis deutlich höher ausgefallen. Bis zum Spielende tat sich nicht mehr viel. Das Halbzeitergebnis war zugleich auch das Endergebnis.

 

Von: Matthias Reinhardt

Heim FSV Rot-Weiss Breitungen
Gast SG SV Jüchsen 05
Ergebnis 0:6 (0:2)
 
📅 Datum Sonntag, 16.10.2022
🕐 Anstoss 15:30 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes (86. Groß), Lämmerhirt (88. Hartleib), Künzl, Guenther, Peter (74. Kleeberg), Müller (C), Reum (26. Pfaff), Willmann, Kümpel, Klinger

Ersatz

Groß, Pfaff, Kleeberg, Hartleib

 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung SG Jüchsen
Hoffmann, Rust, von der Weth, Hamm, Fickel, Grünert, Hermann (C), Panzner, Vollrath, Zwanzig, Müller
Ersatz
Hofmann, Hummel, Bartholomäus, Jobst, Gross
 
👨‍💼 Trainer SG Jüchsen

Martin Cudok

 
🟡 Gelbe Karte Breitungen

keine

 
🟡 Gelbe Karte SG Jüchsen

Fickel (40.)

 

🥅 Tore

0:1 Fickel (7.)

0:2 Grünert (36.)

0:3 Hermann (51.)

0:4 Grünert (67.)

0:5 Hermann (83.)

0:6 Hermann (86.)

 
📍 Spielort
Sportplatz Friedenskampfbahn
Salzunger Straße
98597 Breitungen
 
🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten + 1 Minute Nachspielzeit
2. Halbzeit: 45 Minuten
 
Zuschauer
120
 
👮 Schiedsrichter
Lars Klingschat
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Max Strzodka

Wilfried Kwiatkowski

 
☁️ Wetter
Temperatur: 18 °C
stark bewölkt
Wind: schwacher Wind aus Süd (bis 11 km/h)
Regenrisiko: 45 %
 
📰 Spielbericht

folgt

Von: Matthias Reinhardt

Heim FSV 04 Viernau
Gast FSV Rot-Weiss Breitungen
Ergebnis 2:1 (2:1)
 
📅 Datum Sonntag, 23.10.2022
🕐 Anstoss 15:00 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Messerschmidt, Künzl, Peter, Kleeberg (59. Pfaff), Kümpel, Klinger, K. Döhrer, Müller (C), Guenther

Ersatz

Hartleib, Pfaff

 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung Viernau
Weisheit, Jahn, Drexler, Brandt (86. Hoffmann), Stegmann, Arndt, Dittmar (C), Kicherer (73. Recknagel) , Schleicher, Funk, Wolf (70. Krause)
Ersatz
Ihling, Recknagel, Krause, Hoffmann, Wilke
 
👨‍💼 Trainer Viernau

Matthias Schmidt

 
🟡 Gelbe Karte Breitungen

Klinger (37.), Guenther (45.), Messerschmidt (78.)

 
🟡 Gelbe Karte Viernau

Wolf (45.), Brandt (56.), Arndt (76.), Dittmar (80.)

 

🥅 Tore

0:1 Klinger (10.)

1:1 Dittmar (38.)

2:1 Arndt (41.)

 
📍 Spielort
Sportplatz Viernau
Mühlgasse 55
98547 Viernau
 
🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten + 1 Minute Nachspielzeit
2. Halbzeit: 45 Minuten + 3 Minuten Nachspielzeit
 
Zuschauer
98
 
👮 Schiedsrichter
Enrico Schmidt
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Jan-Phillip Bretschneider

Karl-Heinz Becker

 
☁️ Wetter
Temperatur: 15 °C
wechselnd bewölkt
Wind: schwacher Wind aus Süd (bis 11 km/h)
Regenrisiko: 25 %
 
📰 Spielbericht

Guter Beginn reicht am Ende nicht aus

 

An diesem Sonntag musste Trainer Besik Pridonashvili auf einige Stammkräfte verzichten. Breitungen kam dennoch sehr gut in die Partie und Noah Klinger brachte die Mannschaft in der 10. Spielminute bereits mit 1:0 in Führung. Das war auch sehr gut für das Selbstbewusstsein. Max Peter brachte einen Freistoß an den langen Pfosten und Noah konnte sich gegen seinen Gegenspieler behaupten. Die Gastgeber aus Viernau zeigten sich aber nur sehr kurz beeindruckt und starteten im Anschluss einige Offensivattacken. Die Breitunger Abwehr stand zunächst sicher und hielt dem Offensivdrang von Viernau stand. In der 38. Minute konnte Viernau jedoch ausgleichen.

 

Nach einer Flanke von der rechten Seite kam der Ball halbhoch in den Strafraum und der Gegner erzielte im Fallen das 1:1. Kurz vor dem Pausenpfiff kassierte Breitungen noch einen zweiten Gegentreffer. Der gegnerische Spieler war der Breitunger Abwehr enteilt, umlief auch noch Niklas Teubert und zog aus spitzen Winkel ab.  Für den weiteren Spielverlauf war der Rückstand noch vor dem Pausenpfiff nicht gerade förderlich. Nach dem Seitenwechsel versuchte Breitungen vor allem über gute Freistoßsituationen zum Erfolg zu kommen, aber es wollte kein weiteres Tor gelingen. Die Zeit lief davon und Viernau brachte das knappe Ergebnis über die Zeit.

 

Von: Matthias Reinhardt

Heim FSV Rot-Weiss Breitungen
Gast FSV Floh-Seligenthal
Ergebnis 0:1 (0:1)
 
📅 Datum Samstag, 29.10.2022
🕐 Anstoss 15:30 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Messerschmidt, Künzl, Kleeberg (58. Hartleib), Peter, Müller (C), Reum (18. Pfaff), Willmann, Kümpel, Klinger

Ersatz

Pfaff, Hartleib, M. Asanov

 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung Floh-Seligenthal
Ullrich, Koch, Wirsig, Hellenbach, Müller (84. Sanchez), Simon, Leffler (92. Keßler), Mejia Sierra, Paul (C), Kaufmann, Möller (79. Jung)
Ersatz
Jung, Keßler, Sanchez, Hess
 
👨‍💼 Trainer Floh-Seligenthal

Alexander Müller

 
🟡 Gelbe Karte Breitungen

Messerschmidt (33), Willmann (70.)

 
🟡 Gelbe Karte Floh-Seligenthal

Mejia Sierra (45.), Leffler (77.), Simon (92.)

 

🟡🔴 Gelb-Rote Karte Breitungen

Messerschmidt (73.)

 
🟡🔴 Gelb-Rote Karte Floh-Seligenthal

Mejia Sierra (73.)

 

🥅 Tore

0:1 Mejia Sierra (35.)

 
📍 Spielort
Sportplatz Friedenskampfbahn
Salzunger Straße
98597 Breitungen
 
🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten + 1 Minute Nachspielzeit
2. Halbzeit: 45 Minuten + 3 Minuten Nachspielzeit
 
Zuschauer
82
 
👮 Schiedsrichter
Alexander Fries
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Fritz Möller

Lucas Hartmann

 
☁️ Wetter
Temperatur: 19 °C
bewölkt
Wind: schwacher Wind aus Süd (bis 15 km/h)
Regenrisiko: 15 %
 
📰 Spielbericht
Breitungen muss sich erneut geschlagen geben
 

Die Gäste reisten mit einer stark dezimierten Mannschaft an, die am Ende das Maximum herausholten. Die warmen Temperaturen und ein optimaler Rasen auf der Friedenskampfbahn sollten gute Voraussetzungen sein für ein tolles Fußballspiel, doch aus Breitunger Sicht war es wieder ein sehr gebrauchter Tag.

 
Gleich zu Beginn der Partie waren die dezimierten Gäste die tonangebende Mannschaft. Die erste Großchance gab es in der 5. Spielminute, doch Niklas Teubert hielt stark. Nur eine Minute später folgte die nächste Chance, aber der Ball ging kläglich über den Querbalken. In der 20. Minute hatte Floh-Seligenthal die nächste Chance durch einen Kopfball nach einer Ecke. Die Gäste waren deutlich näher dran an einem Tor als Breitungen. Erst in der 25. Spielminute hatte Breitungen die erste Möglichkeit durch Marcel Willmann. Nach einer Flanke unterläuft der Gegner den Ball und Marcel zog volley am kurzen Pfosten vorbei. In der 35. Minute setzte Breitungen nicht konsequent genug nach und das nutzte Floh-Seligenthal eiskalt zur Führung aus. Und wieder musste Breitungen einen Rückstand zu einem ungünstigen Zeitpunkt hinterherlaufen. In der 37. Spielminute konnte Niklas Teubert nach einem Freistoß der Gäste den Ball im letzten Moment über die Querlatte lenken. Kurz vor dem Pausenpfiff ließ nochmal Noah Klinger eine gute Chance ungenutzt, als der Gästekeeper den Ball abklatschen ließ.

 

Nach dem Seitenwechsel hatte Breitungen die erste Möglichkeit in der 50. Spielminute, allerdings lenkte der Gästekeeper den Breitunger Freistoß über die Querlatte. Ab der 68. Minute verflachte die Partie zusehends. Es gab viele Unterbrechungen durch kleinere Fouls und Nickligkeiten. Höhepunkt der hitzigen Phase waren zwei Gelb-Rote Karten. Breitungens Daniel Messerschmidt und ein Spieler der Gäste sahen wegen Haltens den Karton und mussten das Spielfeld verlassen. Kurz vor Ende der Partie hatte nochmal Noah Klinger per Freistoß die Chance, doch die Kopfballverlängerung von Jannik Kümpel konnte Noah mit einer Volleyabnahme nicht nutzen. Der Seligenthäler Keeper stellte seinen ganzen Körper in den Schuss und verhinderte den Gegentreffer. Am Ende gewann Floh-Seligenthal verdient mit 1:0 und Breitungen musste erneut eine Heimniederlage hinnehmen. Vom furiosen Ligastart ist momentan nichts mehr zu sehen. Abgesehen vom Erfolg gegen Schwallungen ist es bereits die vierte Niederlage im fünften Spiel.

 

Von: Matthias Reinhardt

Heim SV 01 Empor Dreißigacker
Gast FSV Rot-Weiss Breitungen
Ergebnis 0:1 (0:1)
 
📅 Datum Samstag, 05.11.2022
🕐 Anstoss 15:00 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Lämmerhirt, Künzl, Hartleib, Peter, Willmann, Kümpel, Klinger, K. Döhrer, Müller (C)

Ersatz

Volkmar, Weyhrauch

 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung Dreißigacker
Möhring, Neugebauer (62. Stumpf), Blümke, Bach (82. Rassmann), Heintz, Friedrich, Heimrich (C), Böhm, Kirchner, Baumgart (62. Seemann), Wilke
Ersatz
Weimann, Stumpf, Rassmann, Sauer, Seemann
 
👨‍💼 Trainer Dreißigacker

Sascha Kellner

 
🟡 Gelbe Karte Breitungen

Künzl (66.), Müller (69.), Klinger (84.), Willmann (89.)

 
🟡 Gelbe Karte Dreißigacker

Böhm (33.), Blümke (90.)

 
 
🥅 Tore

0:1 Willmann (5.)

1:1 Heintz (14.)

2:1 Neugebauer (37.)

2:2 Willmann (48.)

2:3 Willmann (57./Elfmeter.)

2:4 Willmann (70.)

2:5 Willmann (90.)

 
📍 Spielort
Sportplatz Drießigacker
Am Denkmal
98617 Meiningen-Dreißigacker
 
🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten + 1 Minute Nachspielzeit
2. Halbzeit: 45 Minuten + 3 Minuten Nachspielzeit
 
Zuschauer
80
 
👮 Schiedsrichter
Mario Nedbal
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Mike Ettlinger

Conrad Six

 
☁️ Wetter
Temperatur: 10 °C
welchselnd bewölkt
Wind: schwacher Wind aus Süd (bis 15 km/h)
Regenrisiko: 5 %
 
📰 Spielbericht

„Willi“ ballert Breitungen zum Kantersieg

 

Marcel Willmann erwischte heute einen perfekten Tag, denn er sorgte dafür, dass das Spiel gegen Dreißigacker eine klare Sache wurde. Bereits in der 6. Spielminute konnte Marcel einen Fehlpass der Gastgeber ausnutzen und das 1:0 erzielen. Im weiteren Spielverlauf war die Partie zunächst ausgeglichen. In der 14. Minute köpfte ein gegnerischer Spieler nach einem Freistoß aus dem Halbfeld den Ball ins Breitunger Tor. Danach war kurzzeitig Empor am Drücker und erspielte sich einige Torchancen. Eine davon wurde in der 39. Spielminute genutzt und Breitungen geriet in Rückstand. Kurz darauf war Niklas Teubert nach einem Freistoß blitzschnell zur Stelle und verhinderte einen weiteren Gegentreffer. Danach pfiff der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab.

 

Nach dem Seitenwechsel konnte Breitungen seine Leistung steigern. Dies war auch von den Verantwortlichen im Vorfeld verlangt worden. Vier Minuten nach Wiederanpfiff nutzte Marcel Willmann eine Unaufmerksamkeit, um den Ausgleichstreffer aus gut 30 Metern zu erzielen. Danach spielte Breitungen deutlich befreiter auf. Nach einer strittigen Situation zeigte der Schiedsrichter in der 57. Spielminute auf den Punkt und „Willi“ verwandelte souverän zur 3:2 Führung. 20 Minuten vor dem Ende nutzte „Willi“ einen langen Ball aus der eigenen Hälfte pfeilschnell zum 4:2. Empor Dreißigacker war sichtlich angeschlagen. Kurz vor dem Ende der Partie erzielte Marcel Willmann seinen fünften Treffer nach einem schnellen Konter über die linke Seite. Damit war sein lupenreiner Hattrick in der zweiten Halbzeit besiegelt.

 

Von: Matthias Reinhardt

Heim SV Dietzhausen
Gast FSV Rot-Weiss Breitungen
Ergebnis 1:0 (1:0)
 
📅 Datum Samstag, 26.11.2022
🕐 Anstoss 14:00 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Lämmerhirt, Künzl, Peter, Kleeberg, Pfaff, Kümpel, Klinger, Scholz (C), Guenther

Ersatz

Groß, Hartleib

 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung Dietzhausen
Hirsch, Beringer, Joost (C), Umlauft, Schüler, Keita (78. Richter), Teyral (92. Amthor), Kühnstein (88. Heiling), Langenhan (71. Nicolai), Schranz, Schilling
Ersatz
Heiling, Nicolai, Gerling, Amthor, Richter
 
👨‍💼 Trainer Dietzhausen

Sebastian Wendt

 
🟡 Gelbe Karte Breitungen

Pfaff (59.)

 
🟡 Gelbe Karte Dietzhausen

keine

 
🥅 Tore

1:0 Umlauft (34.)

 
📍 Spielort
Sportplatz Dietzhausen
Am Sportplatz
98530 Dietzhausen
 
🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten + 1 Minute Nachspielzeit
2. Halbzeit: 45 Minuten + 3 Minuten Nachspielzeit
 
Zuschauer
50
 
👮 Schiedsrichter
Matthias Postert
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Felix Weyh

Gerd Katzsch

 
☁️ Wetter
Temperatur: 4 °C
neblig trüb
Wind: mäßiger Wind aus Nord-West (bis 15 km/h)
Regenrisiko: 40 %
 
📰 Spielbericht

Viel zu harmlos

 

Der Rückrundenauftakt noch vor Weihnachten ging für den FSV Rot-Weiss Breitungen in die Hose. Im Hinspiel sah die Welt noch anders aus. Damals gewann Breitungen klar mit 6:1, doch am vergangenen und trüben Samstag blieb die Mannschaft eher blass. Toptorjäger Marcel Willmann fehlte in diesem Spiel durch eine Gelbsperre. In der ersten Halbzeit gab es nur einen einzigen Torschuss durch Yannis Michael Pfaff in der 28. Spielminute. Sein Flachschuss landete allerdings sicher in den Händen des gegnerischen Keepers. In der 34. Spielminute konnte Dietzhausen einen missglückten Abwehrversuch von Jannik Kümpel per Volleyschuss zum 1:0 vollstrecken. Bis dahin kam auch von den Gastgebern sehr wenig.

 

Auch nach dem Seitenwechsel waren beide Mannschaften bemüht Torchancen zu kreiieren. In der 60. Minute hatte Yannis Michael Pfaff das 1:1 auf dem Fuß, doch Yannis verpasste eine flache Hereingabe knapp. Ansonsten passierte auch in den zweiten 45 Minuten nichts Aufregendes. Am Ende blieb es beim knappen 1:0 Erfolg für Dietzhausen.

 

Von: Matthias Reinhardt

Heim FSV Rot-Weiss Breitungen
Gast SG SV Kaltensundheim
Ergebnis 1:2 (0:1)
 
📅 Datum Sonntag, 04.12.2022
🕐 Anstoss 14:00 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, Wackes (78. Hartleib), Lämmerhirt (62. Günther), Künzl, Peter, Willmann, Pfaff, Kümpel, Klinger, Scholz (C), Müller
Ersatz
Günther, Hartleib
 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung SG Kaltensundheim
Kaemmer, Salzmann (C), L. Werner, Bretschneider, König, Marschall, Wagner, M. Werner, Lotz, Kranz, Stärker
Ersatz
Scholl, Kletke, Flößner, Ueling
 
👨‍💼 Trainer SG Kaltensundheim
Marcel König
 
🟡 Gelbe Karte Breitungen

keine

 

🟡 Gelbe Karte SG Kaltensundheim
93. L. Werner
 
🥅 Tore

0:1 L. Werner (28.)

1:1 Willmann (55.)

1:2 Kranz (67.)

 
📍 Spielort

Sportplatz Friedenskampfbahn

Salzunger Straße

98597 Breitungen

 

🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten
2. Halbzeit: 45 Minuten + 4 Minuten Nachspielzeit
 
Zuschauer
75
 
👮 Schiedsrichter
Jan Weltzien
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Philipp Wirth

Baran Demir

 
☁️ Wetter
Temperatur: 2 °C
stark bewölkt
Wind: leichter Wind aus Nord-West (bis 9 km/h)
Regenrisiko: 5 %
 
📰 Spielbericht

Erneute Heimniederlage

Unter widrigen Bedingungen startete am heutigen 2. Advent die Partie Breitungen gegen die SG Kaltensundheim. Die erste Möglichkeit der Partie hatten die Gäste durch Kevin Wagner, aber Breitungens Keeper Niklas Teubert war zu Stelle. In der 14. Spielminute sprintete Breitungens Top-Torjäger Marcel Willmann alleine Richtung gegnerisches Gehäuse, aber auch der Gästekeeper war blitzschnell zur Stelle und parierte die Situation. Nur drei Minuten später folgte die nächste Möglichkeit durch Marcel Willmann, aber auch diese führte nicht zum Torerfolg. In der 28. Spielminute verwandelte Luca Werner einen Eckball mustergültig zum 1:0 für die Gäste. Nach der Führung versuchten es die Gäste weiterhin über Konter und langen Bällen, aber Zählbares kam dabei nicht heraus.

 

Nach dem Seitenwechsel dauerte es bis zur 54. Spielminute bis die Zuschauer wieder eine gute Torchance zu sehen bekamen, allerdings für die Gäste. In der 56. Spielminute verfehlten die Gäste einen Rückpass und Marcel Willmann reagierte pfeilschnell und erzielte den Ausgleichstreffer für Breitungen. In der 69. Minute nutzten die Gäste erneut einen Kopfball, aber dieses Mal nach einem Freistoß. Kevin Kranz traf zum 2:1 aus Sicht der SG Kaltensundheim. Breitungen suchte seinen Erfolg über schnelle Vorstöße über die Außen, aber die entscheidenden Bälle blieben aus. In der 82. Spielminute prallten Marcel König und Dario Wackes im Strafraum mit den Köpfen zusammen und für den Breitunger ging es nicht weiter. Für ihn kam Nils Hartleib. In den letzten Minuten der Partie verstärkte Breitungen nochmal seine Offensivbemühungen und drängte mit aller Kraft auf den Ausgleich. Die Gäste aus der Rhön standen allerdings hinten kompakt und sicher. In der Nachspielzeit wurde Marcel Willmann an der Strafraumgrenze gefoult, aber der Freistoß blieb ohne Folgen. Kurz vor dem Abpfiff hatte Jannik Kümpel die letzte Chance für die Breitunger per Kopf, aber auch diese blieb ohne Wirkung. Am Ende setzten sich die Gäste knapp mit 2:1 durch und bescherten den Breitungern eine erneute Heimniederlage.

 

Von: Matthias Reinhardt

Tabelle

Ligapokal Rhön-Rennsteig

Heim FSV Rot-Weiss Breitungen
Gast FSV Floh-Seligenthal
Ergebnis 4:6 n.E. (3:3)
 
📅 Datum Sonntag, 14.08.2022
🕐 Anstoss 15:00 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes (79. Gattinger), K. Döhrer, Lämmerhirt, Peter, Kleeberg (59. Guenther), Ju. Reum, Willmann, Pfaff (84. Faber), Klinger, Scholz (C)
Ersatz
Guenther, Faber, Gattinger
 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung Floh-Seligenthal
Davila, Wirsig, Stengel, Dellit, Kämpfer (90. Winges), Seruneit (84. Hengmith), Koch, Paul (C), Sierra, Kröpsch (55. Heuse), Glock
Ersatz
Winges, Heuse, Hengmith
 
👨‍💼 Trainer Floh-Seligenthal
Thomas Offerle
 
🟡 Gelbe Karte Breitungen
D. Wackes (62.), Ju. Reum (65.)
 
🟡 Gelbe Karte Floh-Seligenthal
Paul (17.), Wirsig (35.), Sierra (85.)
 
🥅 Tore

0:1 Glock (14.)

1:1 Peter (33.)

1:2 Glock (47.)

1:3 Teubert (73.)

2:3 Willmann (84.)

3:3 Peter (90.)

 

🥅 Tore Elfmeterschießen

3:4 Stengel

4:4 Scholz

4:5 Dellit

4:6 Sierra

 
📍 Spielort

Sportplatz Friedenskampfbahn

Salzunger Straße

98597 Breitungen

 

🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten + 1 Minute Nachspielzeit
2. Halbzeit: 45 Minuten + 3 Minuten Nachspielzeit
 
Zuschauer
110
 
👮 Schiedsrichter
Bernd Hofmann
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten

Mirko Kerkau

Holger Lautensack

 
☁️ Wetter
Temperatur: 23 °C
leicht bewölkt
Wind: schwacher Wind aus Süd-West (bis 10 km/h)
Regenrisiko: 25 %
 
📰 Spielbericht

Gäste haben im Pokalkrimi die besseren Nerven

 

Am vergangenen Sonntag fand die erste Runde des Ligapokals statt und wieder musste Breitungen bereits in der ersten Runde die Segel streichen. Die Gäste aus Floh-Seligenthal kamen besser in die Partie und erzielten in der 14. Spielminute das 1:0. Vor allem in den Zweikämpfen hatte Breitungen in den ersten 25 Spielminuten oft das Nachsehen. Vor allem in der 12. und 31. Minute hatte Breitungen großes Glück, denn die Gäste trafen nur den Pfosten. In der 33. Minute wurde Marcel Willmann im 16er von den Beinen geholt und den anschließenden Elfmeter verwandelte Kapitän Daniel Scholz souverän zum 1:1.

 

Nach dem Seitenwechsel ging Floh-Seligenthal per Kopfball allerdings wieder mit 2:1 in Führung. Beim dritten Gegentreffer sah Niklas Teubert sehr unglücklich aus. Einen Flankenball beförderte Niklas in der 73. Spielminute ins eigene Tor. Breitungen stand zu diesem Zeitpunkt mit dem Rücken zur Wand, doch die Mannschaft von Besik Pridonashvili bewies eine tolle Moral. Marcel Willmann nutzte in der 84. Spielminute eine Ecke von Max Peter zum 2:3 Anschlusstreffer. In der Nachspielzeit zeigte der Unparteiische auf den Punkt und entschied auf Strafstoß für Breitungen, den Max Peter souverän verwandelte.

 

In der anschließenden Verlängerung blieb es weiter spannend mit zwei Großchancen auf beiden Seiten. Marcel Willmann hatte in der 115. Spielminute die beste Gelegenheit, doch der Gästespieler klärte vor der Torlinie. Ein Elfmeterschießen war die logische Schlussfolgerung, bei dem die Gäste die besseren Nerven besaßen. Nur Daniel Scholz konnte beim Stechen den Ball im Tor versenken. Noah Klinger scheiterte am Gästekeeper und Marcel Willmann schoss weit über das Tor. Julian Reum setzte die Kugel nur an den Pfosten, während die Spieler der Gäste ihre Bälle verwandelten. Damit war das Aus in der ersten Runde besiegelt.

 

Von: Matthias Reinhardt

Tests

Heim FSV Rot-Weiss Breitungen
Gast SG Oberzell-Züntersbach
Ergebnis 0:13 (0:7)
 
📅 Datum Freitag, 08.07.2022
🕐 Anstoss 18:30 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Künzl, Peter, Fuchs, Teymoori, Willmann, Pfaff, Rezwani, Scholz (C), Gattinger
Ersatz
Baier, Küllmer, Schleifenheimer
 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung SG Oberzell-Züntersbach
Kohlhepp, Foeller, Kraft, Langner, J. Ankert, Loeffelt, S. Ankert, V. Ankert, Heil (C), Lotz, Jaeckel
Ersatz
R. Dorn, Zeier, Kuehlthau, M. Dorn, J. Dorn, Schlegel, Kretz
 
👨‍💼 Trainer SG Oberzell-Züntersbach
Rodoljub Gajic
 
🟡 Gelbe Karte Breitungen
keine
 
🟡 Gelbe Karte SG Oberzell-Züntersbach
keine
 
🥅 Tore

0:1 V. Ankert (1.)

0:2 J. Ankert (13.)

0:3 J. Ankert (18.)

0:4 J. Ankert (19.)

0:5 V. Ankert (22.)

0:6 V. Ankert (32.)

0:7 S. Ankert (43.)

0:8 J. Ankert (47.)

0:9 S. Ankert (50.)

0:10 S. Ankert (56.)

0:11 J. Ankert (72.)

0:12 J. Ankert (75.)

0:13 S. Ankert (82.)

 
📍 Spielort

Stadion Maßfelder Weg

Maßfelder Weg

98617 Meiningen

🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten
2. Halbzeit: 45 Minuten
 
Zuschauer
15
 
👮 Schiedsrichter
Dieter Köhler
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten
Kai Hartwich
Anton Leubecher
 
☁️ Wetter
Temperatur: 28 °C
sonnig
Wind: schwacher Wind aus West (17km/h)
Regenrisiko: 10 %
 
📰 Spielbericht
Der Gegner war eine Klasse zu hoch
 

Das erste Testspiel der Saison bestreitete die erste Mannschaft gegen die SG Oberzell-Züntersbach. Die Gäste absolvierten in Meiningen ein Trainingslager und sie spielen in der Gruppenliga Fulda. Diese ist vergleichbar mit der Landesklasse in Thüringen. Da der VfL Meiningen als Gegner ausfiel, sprang der FSV kurzfristig ein und reiste nach Meiningen. Den Kontakt zum Gegner stellte Jörg Bauer her.

 

Allerdings fand das Spiel zu einem ungünstigen Zeitpunkt statt. Der FSV musste auf zahlreiche Spieler verzichten. Urlaub, Arbeit und Verletzungen sowie das eigene Sportfest dünnten den Kader deutlich aus. Einige Spieler aus der zweiten Mannschaft mussten aushelfen, aber die Mannschaft war gegen die SG chancenlos. Die Gäste dominierten von Anfang das Spielgeschehen und kamen zu zahlreichen Torchancen, die meistens auch gleich zum Torerfolg führten. Die spielerische, taktische und läuferische Überlegenheit war klar zu erkennen.

 

Trotz der hohen Niederlage konnte das Team einige Erkenntnisse ziehen. Nach dem Spiel gab es einen regen Austausch zwischen den Mannschaften, sodass man in Zukunft eine gute Verbindung zwischen beiden Vereinen aufbauen kann.

 

Von: Matthias Reinhardt

Heim FSV Rot-Weiss Breitungen
Gast FSV Grün-Weiss Wasungen
Ergebnis 7:2 (3:1)
 
📅 Datum Sonntag, 17.07.2022
🕐 Anstoss 15:00 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Künzl (50. Kleeberg), Peter, Ju. Reum, Willmann, Pfaff, Klinger, Scholz (C), L. Müller, Guenther
Ersatz
Kleeberg, Fuchs, Faber, Gattinger, K. Döhrer
 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung Wasungen
Gläser, Pawel, Damm, Glewwe, Goegel, Dannegger, Winterer, Amstein (44. Mahler), Kirschner, Vollstädt, Strobel
Ersatz
Eisentraut, Mahler
 
👨‍💼 Trainer Wasungen
Daniel Eisentraut
 
🟡 Gelbe Karte Breitungen
keine
 
🟡 Gelbe Karte Wasungen
keine
 
🥅 Tore
0:1 Amstein (1.)
1:1 Müller (6.)
2:1 Müller (16.)
3:1 Müller (40.)
4:1 Pfaff (51.)
5:1 Kleeberg (63.)
6:1 Glewwe (65./Eigentor)
7:1 Peter (78.)
7:2 Damm (80.)
 
📍 Spielort
Sportplatz Friedenskampfbahn
Salzunger Straße
98597 Breitungen
 
🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten
2. Halbzeit: 45 Minuten
 
Zuschauer
100
 
👮 Schiedsrichter
Fritz Möller
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten
Christian Krech
Christian Möller
 
☁️ Wetter
Temperatur: 24 °C
sonnig
Wind: leichter Wind aus Nord-West (bis 10 km/h)
Regenrisiko: 31 %
 
📰 Spielbericht
Erste Mannschaft ohne Probleme
 
Am Sonntag stand für die erste Mannschaft der zweite Saisontest auf dem Plan. Nach einer kurzen Unaufmerksamkeit geriet Breitungen gegen den Kreisligisten bereits in der 1. Spielminute in Rückstand. Das sorgte bei den Verantwortlichen für ein kurzes Stirnrunzeln. In der 6. Minute traf Lars zum Ausgleich und danach kam die Mannschaft so langsam in Fahrt. Im weiteren Spielverlauf tauchten die Breitunger Spitzen immer wieder gefährlich im gegnerischen Strafraum auf. Lars Müller traf in der 16. Minute erneut. Der Klassenunterschied machte sich zusehends bemerkbar. In der 40. Minute erzielte Lars seinen dritten Treffer.
 
Nach dem Seitenwechsel machte Breitungen weiter Druck und spielte munter nach vorne. Yannis Michael Pfaff erhöhte in der 51. Minute auf 4:1 und der eingewechselte Niklas Kleeberg setzte gut 10 Minuten später noch einen drauf. Beim Gegner kam neben der Unterlegenheit auch noch Pech dazu. Wasungen traf in der 65. Minute ins eigene Tor. Max Peter erzielte in der 78. Minute das 7:1. In den letzten Minuten der Partie blieb Wasungen dann nur noch der Ehrentreffer in der 80. Minute. Am Ende gewann Breitungen ohne Probleme mit 7:2.
 
Von: Matthias Reinhardt
Heim FSV Rot-Weiss Breitungen
Gast SG EFC Ruhla
Ergebnis 2:2 (0:1)
 
📅 Datum Sonntag, 24.07.2022
🕐 Anstoss 15:00 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Teubert, D. Wackes, Künzl (44. Lämmerhirt), Peter, Ju. Reum (82. K. Döhrer), Willmann, Pfaff, Klinger, Scholz (C), L. Müller, Guenther (72. Faber)
Ersatz
Lämmerhirt, Faber, K. Döhrer
 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung SG Ruhla
Eifert, Simmen, Frank, Eisenberg (C), Müller (72. L. Maschauer), Wollenhaupt, Al, Fuchs, Michel, M. Maschauer (67. Zainab), Arnold
Ersatz
Zainab, L. Maschauer
 
👨‍💼 Trainer SG Ruhla
Stephan Knie
 
🟡 Gelbe Karte Breitungen
keine
 
🟡 Gelbe Karte SG Ruhla
keine
 
🥅 Tore
0:1 Al (44.)
1:1 Willmann (57.)
1:2 Michel (68.)
2:2 Willmann (78.)
 
📍 Spielort
Sportplatz Friedenskampfbahn
Salzunger Straße
98597 Breitungen
 
🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten
2. Halbzeit: 45 Minuten
 
Zuschauer
55
 
👮 Schiedsrichter
Nils Pfannstiel
 
👮 Schiedsrichter-Assistenten
Fritz Möller, Marian Mühlhausen
 
☁️ Wetter
Temperatur: 29 °C
sonnig
Wind: leichter Wind aus Süd (bis 10 km/h)
Regenrisiko: 20 %
 
📰 Spielbericht
Erste Mannschaft mit Luft nach oben
 
Mit der SG EFC Ruhla kam am Sonntag ein konstanter und kompakter Kreisoberligist auf die Friedenskampfbahn. Die ersten Minuten der Partie gehörten beiden Mannschaften. Auf beiden Seiten kam es zu Torchancen, aber ohne nennenswerte Szenen. Erst sehr spät und kurz vor dem Pausenpfiff erzielte der Gast das 1:0. Nach dem Seitenwechsel versuchte Breitungen den Ausgleich zu erzielen. In der 57. Spielminute brachte Neuzugang Noah Klinger den Ball in den Strafraum und dort stand der zweite Neuzugang Marcel Willmann goldrichtig und schob zum 1:1 ein.
 
Nur 10 Minuten später konnte Ruhla wieder in Führung gehen. Niklas Teubert wollte den Ball retten, legte ihn allerdings auf den Gegner, der nur noch einschieben musste. In der 78. Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Marcel Willmann schnappte sich die Kugel und verwandelte den Handelfmeter ins rechte untere Eck zum 2:2 Ausgleich. Am Ende blieb es beim Unentschieden.

Von: Matthias Reinhardt

Heim FSV Leimbach
Gast FSV Rot-Weiss Breitungen
Ergebnis 2:4 (1:2)
 
📅 Datum Sonntag, 31.07.2022
🕐 Anstoss 15:00 Uhr
 
🧑 Aufstellung Breitungen
Küllmer, D. Wackes (63. Gattinger), Lämmerhirt, Künzl, Peter, Ju. Reum (46. Kleeberg), Pfaff, Klinger, Scholz (C), K. Döhrer, Günther (77. Faber)
Ersatz
Kleeberg Faber, Gattinger
 
👨‍💼 Trainer Breitungen
Besik Pridonashvili
 
🧑 Aufstellung Leimbach
Kantor, Kleiner, Becher (46. Sinn), Wenzel (80. May), Herzog (70. Mattusch), Gobel, Lipp (C), Grzesiek, Kreutzmann, Wieczoreck (61. Ihling), Simon (27. Otto)
Ersatz
Sinn, May, Otto, Ihling, Mattusch
 
👨‍💼 Trainer Leimbach
Tom Gröll
 
🟡 Gelbe Karte Breitungen
keine
 
🟡 Gelbe Karte Leimbach
keine
 
🥅 Tore

1:0 Gobel (16.)

1:1 Pfaff (26.)

1:2 Klinger (45.)

1:3 Klinger (48.)

1:4 Günther (61.)

2:4 Kreutzmann (66.)

 
📍 Spielort
Sportplatz Leimbach
Teichstraße
36433 Leimbach
 
🕒 Spielzeit
1. Halbzeit: 45 Minuten
2. Halbzeit: 45 Minuten
 
Zuschauer
50
 
👮 Schiedsrichter
Patrick Runknagel
 
☁️ Wetter
Temperatur: 25 °C
bedeckt
Wind: leichter Wind aus Süd-West (bis 11 km/h)
Regenrisiko: 35 %
 
📰 Spielbericht
Torreiches Spiel zum Abschluss Testspielphase
 
Mit dem Schlusspfiff in Leimbach beendete die erste Mannschaft die Vorbereitungen auf die neue Kreisoberliga-Saison. Urlaubsbedingt standen dem Trainer nicht alle Spieler zur Verfügung. Dennoch konnte die Mannschaft beim Kreisligisten aus dem Nachbarlandkreis ein gutes Spiel machen und einen Rückstand bis zur Pause in eine Führung umwandeln. Nach dem Seitenwechsel dominierte die Mannschaft das Spielgeschehen und man führte zwischenzeitlich komfortabel mit 4:1. Am Ende stand es in der torreichen Partie 4:2 für Breitungen. Die Tore für die Rot-Weissen erzielten Yannis Michael Pfaff, Martin Günther und Noah Klinger.
 
Von: Matthias Reinhardt

FSV Rot-Weiss Breitungen e.V.

Geschäftsstelle

Meininger Straße 14

98597 Breitungen

Telefon: 036848 40197

Telefax: 036848 81305

E-Mail: kontakt@fsv-rwb.de

Impressum | Datenschutz